Wolkenwunder 1000 Gel TFK Gel-Taschenfederkernmatratze

Die Taschenfederkernmatratze 1000 Gel TFK von Wolkenwunder hat einen 12 cm hohen 7-Zonen-Taschenfederkern und ist beidseitig mit jeweils 4 cm hohen Gelschaum-Platten gepolstert. Die Gelschaumplatten haben ein Raumgewicht von GS 60. Der Bezug mit Klimaband ist mittels eines 4-seitigen Reißverschlusses leicht abnehmbar und bei bis zu 60°C im Schonwaschgang waschbar (nicht trocknergeeignet). Die Gesamthöhe der Matratze liegt bei etwa 23 cm.


Kern:
  • 12 cm 7-Zonen-Taschenfederkern (1000 Federn)
  • beidseitig mit 4 cm hohen Gelschaum-Platten gepolstert
  • Raumgewicht Gelschaum-Platten: GS 60
  • Kernhöhe: ca. 20 cm
Bezug:
  • 80% Polyester, 20% Viskose
  • Border mit Klimaband
  • 4-seitiger, umlaufender Reißverschluss
  • bei bis zu 60°C waschbar

Gesamtmatratzenhöhe: ca. 23 cm
Schadstoffkontrolle: Oeko-Tex® Zertifikat, Standard 100


Wolkenwunder Matratzen als Partnermatratzen - Love-Edition
Dieses Matratzen-Modell gibt es ab einer Größe von 160x200cm als Partnermatratze, beziehungsweise als Love-Edition Matratze. Partnermatratzen sind Matratzen mit 2 separaten Matratzenkernen in einem durchgängigen Matratzenbezug, dabei können die Matratzenkerne unterschiedliche Härtegrade haben. Der Vorteil: Es entsteht keine 'Besucherritze' und man hat ein durchgängiges Liegevergnügen.


Hinweis:
Die Farben der Komfortschaum-Platten können vom Bild abweichen. Die Farbe hat nichts mit der Qualität des Schaumes zu tun.

Wolkenwunder

Wolkenwunder 1000 Gel TFK Gel-Taschenfederkernmatratze


Artikelnummer MS-1184417

*
Inhalt
Grundpreis

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?client-id=AYvDjI1xLdkbalyLCgUVFafSSKCd1FLXIuPlw74l9vmEf21gqAMEMkGo1y57IQGPDEvYWrW5VXDhEqyw&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }